HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
zurück
 
Heftnummer 181 bestellen
 
Artikel drucken
 
 
Scheat: Der Stern der Titanic
 
von Thorsten Krawinkel
 

Die berühmte und tragische Geschichte vom Untergang des zu seiner Zeit grössten Schiffes der Welt, der Titanic – heute ein Mythos –, ist bis hinein in die jüngste Zeit begleitet vom Schein des berüchtigten Fixsterns Scheat – eines der besonders tiefgründigen und auch unheilvollen Motive des Firmaments, wie Thorsten Krawinkel in seinem Artikel zeigt.

Dabei sind nicht nur die Horoskope von der Abfahrt bis zum Untergang dieses grössten Schiffes seiner Zeit bezüglich der Bedeutung des Fixsterns Scheat sehr interessant, sondern auch jenes für den Fund des Wracks im Jahre 1985. Aber auch in den Horoskopen des bekanntesten Titanic-Forschers und in jenem der Hauptdarstellerin Kate Winslet im erfolgreichsten Titanic-Film steht Scheat an auffälliger Stelle.

Zum Abschluss seines Artikels verknüpft Thorsten Krawinkel zahlreiche Qualitäten und Archetypen, die diesem Fixstern zugeschrieben werden, mit entsprechenden Motiven und Manifestationen, vom Satiremagazin «Titanic» über Goethe bis zum «Joker» und seinen drei Hollywood-Darstellern aus den Batman-Filmen.
 
 


Thorsten Krawinkel, naturwissenschaftliches Studium; in verschiedenen Bereichen künstlerisch tätig; seit einigen Jahren intensive Beschäftigung mit Astrologie, Schwerpunkt auf den klassischen Lehren nach William Lilly und John Frawley (Website: www.thorstenkrawinkel.de)

 

zurück